Street Politics 101 (Dokumentation)

Als im März 2012 die Studiengebühren in Montreal erhöht wurden, kam es zu einem massiven Streik der Student_Innen, der über sechs Monate die Straßen einnahm. Proteste und massenhafte direkte Aktionen wurden Teil des Alltags. Mehrere Male demonstrierte über 100.000 auf den Straßen Montreals. Die Antwort der Polizei ließ
nicht lange auf sich warten und ließen ihre Knüppel und Gefangennahmen sprechen. Es gab sogar Aufenthaltsverbote für das gesamte Stadtgebiet. Aber mit jedem Schlag eines Polizisten, wuchs die Bewegung. In ihrer Arroganz unterschätzte die Regierung die engagierte Arbeit von Studenten, deren Langzeit-Organisierung das Fundament für die größten Demonstrationen in Kanada legte.
…mehr