Spezial Argentinien

Spezial Argentinien

Produktionsjahr: 2002
Gattung: Dokumentation
Drehort: Deutschland; Argentinien
Laufzeit: 60 Minuten
Regisseur Kanal B

Der 60minütige Dokumentarfilm informiert darüber, wie das Land von den internationalen Finanzinstitutionen IWF und Weltbank unter der Fahne des Neoliberalismus und mit Hilfe einer korrupten einheimischen politischen Klasse systematisch ruiniert wurde. Der kompakte und einmütige Widerstand der Bevölkerung seit dem 19./20. Dezember 2001 brachte die Verhältnisse ins Wanken: die Leute organisieren sich in Nachbarschaftsversammlungen, die Arbeitslosen blockieren Straßen, Fabriken werden besetzt und von den ArbeiterInnen weitergeführt, die straflos gebliebenen Militärs und Politiker der Militärdiktatur werden auf offener Straße angegriffen und öffentlich verurteilt. Es kommen die Armen zu Wort, die kein Haus, keine asphaltierten Straßen, kein Geld für Essen haben, Professoren, AktivistInnen, FabrikbesetzerInnen, die Leute, die sich in den Versammlungen organisieren.

Link: Kanal B